Den Absender einer SMS personalisieren: Interessen und Vorteile

Sms absender personalisieren

Was genau bedeutet es, den SMS-Absender (auch Sender ID oder SMS-Sender genannt) zu personalisieren? Der Absender einer SMS ist die Nummer oder der Name, der beim Empfang einer SMS in der «Kopfzeile» angezeigt wird. Wenn Sie den SMS-Absender beim Versenden personalisieren, können Sie diese generische Nummer durch Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens ersetzen.

Was genau bedeutet es, den SMS-Absender (auch Sender ID oder SMS-Sender genannt) zu personalisieren? Der Absender einer SMS ist die Nummer oder der Name, der beim Empfang einer SMS in der «Kopfzeile» angezeigt wird. Wenn Sie den SMS-Absender beim Versenden personalisieren, können Sie diese generische Nummer durch Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens ersetzen. Diese Funktion verursacht keine zusätzlichen Kosten. Ausserdem können Sie auf unserer SMS-Plattform einen Standardabsender speichern, um bei zukünftigen Sendungen Zeit zu sparen. Befolgen Sie die Ratschläge Ihres SMS-Profis für eine richtig eingestellte Absender-ID!

Best Practices für die Personalisierung des Absenders einer SMS

Benennen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Tätigkeit

Ihr Absendername sollte den Namen Ihres Unternehmens enthalten oder Ihre Tätigkeit widerspiegeln. Ihre Empfänger sollten Sie bereits in den ersten Sekunden nach Erhalt der Nachricht identifizieren können.

Beachten Sie die Anzahl der Zeichen.

Damit Ihre SMS-Sender-ID den Versandregeln entspricht und im Ganzen lesbar ist, muss sie zwischen 3 und 11 Zeichen lang sein. Diese Anzahl wird von den Telekommunikationsanbietern festgelegt, sodass Sie auf unserer Plattform nicht mehr Zeichen eingeben können.

Leerzeichen und Sonderzeichen

Ihren Firmenname in Ihrer SMS-Sender-ID verwen

Wenn Sie den SMS-Absender anpassen, können Sie jetzt auch Leerzeichen in Ihre Sender-ID einfügen. Dies ist eine nützliche Neuerung für Unternehmen mit einem zusammengesetzten Namen oder für Fachleute, die mit ihrem Titel benannt werden möchten (Beispiel: „Dr. MOREAU“). Sie können auch Sonderzeichen wie z. B. Bindestriche verwenden. Lediglich accents graves und accents aigus werden weiterhin nicht berücksichtigt. Ihre SMSup-Plattform blockiert sie automatisch, um jedes Risiko zu vermeiden, dass Ihr Absender durch eine automatisch generierte Nummer ersetzt wird, wodurch Ihre Empfänger Ihr Unternehmen nicht mehr anhand des Absenders identifizieren können.

Warum sollte man den Absender seiner SMS personalisieren?

Die Personalisierung des SMS-Absenders hat viele Vorteile für Ihren Massen- und Einzel-SMS-Versand:

  • Dies ist persönlicher als eine automatisch generierte Nummer.
  • Dies verbessert die Nähe zu Ihren Empfängern.
  • Das vermeidet die Gefahr, dass Ihre Nachricht von den Empfängern als Spam aufgefasst wird.
  • Es ermöglicht Ihnen, direkt identifiziert zu werden, durch Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens. Dies stellt nicht nur einen echten Nutzen für Ihre Kontakte dar, sondern ist auch Teil der gesetzlichen Richtlinien für den Versand von Gruppen- oder Einzel-SMS zu kommerziellen Zwecken.
Durch das Anpassen Ihres Absenders werden Sie schnell identifiziert

Die Anpassung der Sender ID an den SMS-Typ

Personalisierung der Sender ID beim Versand von Marketing-SMS

Passen Sie den Absender Ihrer Gruppen-SMS an

Bei einer kommerziellen Kommunikation wie einer Marketingkampagne mit Massen-SMS-Versand muss das Unternehmen klar erkennbar sein. Achten Sie daher darauf, Ihren genauen Markennamen in der Sender ID der SMS zu verwenden. Vergessen Sie nicht den Hinweis STOP am Ende Ihrer Nachricht. Er ist obligatorisch, damit die Empfänger aus Ihrer Versandliste ausgeschlossen werden können, wenn sie dies wünschen.

Anpassen des Absenders beim Versand einer SMS-Benachrichtigung

Beim Versand einer SMS-Benachrichtigung sind Sie nicht gezwungen, Ihren Firmennamen zu verwenden, aber Sie können Ihren Absender mit Ihrem Namen, Ihrem Titel oder der Struktur, die die SMS ausgibt, personalisieren. Wenn Sie die Personalabteilung repräsentieren und mit Ihren Mitarbeitern kommunizieren möchten, können Sie den SMS-Sender mit „HR“ personalisieren.

SMS-Antworten empfangen

Wenn Sie eine Frage, eine Umfrage oder eine Terminerinnerung mit der Bitte um Bestätigung senden, müssen Sie die SMS-Antworten empfangen können. Dazu dürfen Sie den SMS-Absender nicht personalisieren. Denn es ist für die Betreiber nicht möglich, eine Antwort zurückzuverfolgen, wenn die Sender-ID personalisiert ist. Sie müssen dann „Standardabsender“ wählen, d. h. eine zugewiesene Nummer, die automatisch von unserer Plattform generiert wird.

Sie kennen nun den Sinn und die Vorteile der Personalisierung des SMS-Absenders. Ausserdem ist es sehr einfach, dies von unserer Plattform aus einzustellen! Wie das geht, erfahren Sie im Kapitel „Kontoinformationen“ unseres Tutorial-Videos, das Sie auf unserem YouTube-Kanal sehen können.

Séline ist Marketing Managerin des SMSup-Teams

Séline

Séline ist Marketing Managerin des SMSup-Teams. Zögern Sie nicht, sie zu kontaktieren, wenn Sie Fragen rund um die Welt von SMS haben, sie wird Ihnen gerne antworten.

Wir sind jederezeit für Sie da

Haben Sie Fragen zu SMSup, benötigen Sie Hilfe zu unserem Service oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?