Top 5 der besten Ideen für Werbekampagnen zum Black Friday!

Frauen, die von Black Friday-Angeboten profitieren, die sie per SMS erhalten haben.

Es ist wieder soweit: Die Verkaufsaktion des Jahres steht vor der Tür! Der Black Friday ist eine Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, und läutet offiziell den Startschuss für den Kauf von Weihnachtsgeschenken ein. Egal, welche Art von Produkt oder Dienstleistung Sie vermarkten, es gibt immer eine Möglichkeit, von diesem Marketingevent zu profitieren. Der Black Friday eignet sich für alle Bereiche.

Es ist wieder soweit: Die Verkaufsaktion des Jahres steht vor der Tür! Der Black Friday ist eine Gelegenheit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, und läutet offiziell den Startschuss für den Kauf von Weihnachtsgeschenken ein. Egal, welche Art von Produkt oder Dienstleistung Sie vermarkten, es gibt immer eine Möglichkeit, von diesem Marketingevent zu profitieren. Der Black Friday eignet sich für alle Bereiche. Selbst wenn Sie nicht unbedingt Sonderangebote einführen möchten, gibt es viele andere Methoden, um am Black Friday zu kommunizieren. Egal, ob Sie sich noch nicht so lange mit diesem Ereignis beschäftigen, Ideen für Kampagnen sind immer willkommen, um Kunden zu gewinnen und Ihre Verkäufe online und in den Geschäften anzukurbeln. SMSup hat seine besten Tipps als SMS-Experte und seine schönsten Kampagnenideen zusammengestellt, die Sie am Black Friday inspirieren werden.

1.   Starten Sie ein Gewinnspiel

Gewinnspiele sind ein Muss für jeden guten Marketer, denn sie sind eine starke Waffe, um viele Marketing- und Geschäftsziele zu erreichen. Mit Gewinnspielen können Sie Daten sammeln, neue Kunden gewinnen, das Engagement steigern und den Verkauf ankurbeln. Es gibt viele Anlässe für Gewinnspiele, aber der Black Friday ist einer der profitabelsten!

Die Verwendung der SMS als Verbreitungskanal für Ihr Gewinnspiel ist besonders empfehlenswert, vor allem aufgrund ihrer Schnelligkeit und Stärke. Aber auch die Verbreitung über andere Medien wie soziale Netzwerke, Newsletter oder auch auf Ihrer Website, z. B. in Form eines Banners, ist empfehlenswert. All dies dient dazu, möglichst viele Beteiligungen zu erreichen.

Hier ein Beispiel für eine SMS-Kampagne, die von einem Lederwarengeschäft für den Black Friday verschickt wurde:

„WETTBEWERB – Woher stammt das natürliche Leder unserer Handtaschen? Haben Sie die Antwort? Senden Sie sie schnell, indem Sie auf diese SMS antworten und gewinnen Sie einen exklusiven Gutschein, den Sie auf unsere gesamte Naturlederkollektion anrechnen lassen können.“

Die in diesem Gewinnspiel verwendete Methode ermöglicht es, die Telefonnummern der Teilnehmer zu sammeln, sie erfordert jedoch den Besitz einer virtuellen Handynummer für Ihr Unternehmen.

2.   Zeigen Sie Ihr Engagement 

Viele Unternehmen nutzen den Black Friday, um ihr Engagement zu demonstrieren und ihre Zielgruppe für die Anliegen, für die sie sich einsetzen, zu sensibilisieren. Einige nutzen den Black Friday zum Beispiel, um zur Unterzeichnung von Petitionen oder zu Spenden an Vereine aufzurufen.

Wie wäre es, wenn Sie das Gegenteil dieses Ereignisses tun würden, indem Sie keine Rabatte gewähren und stattdessen einen bestimmten Prozentsatz an einen Verein oder eine gemeinnützige Umweltorganisation spenden?

Ideen für Black Friday-Kampagnen zur Steigerung Ihres Umsatzes

Die Marke Patagonia beispielsweise veranstaltete eine Sonderaktion zum Black Friday und spendete den gesamten Verkaufserlös an Organisationen, die sich für den Erhalt der Natur und die Förderung von Umweltinitiativen einsetzen. Ausserdem nutzte sie die Gelegenheit, um ihre Beteiligung an der Bewegung 1% for the Planet“ hervorzuheben, bei der sie 1% ihres Umsatzes an Umweltorganisationen spendet.

Viele Konsumenten wünschen sich, dass Marken sich zu sozialen und politischen Themen äussern, und 36% geben an, dass sie mehr kaufen würden, wenn sie mit der Position des Unternehmens übereinstimmen. Eine Gelegenheit, die Sie in Ihrer Kommunikation für den Black Friday nicht verpassen sollten!

3.   Vermitteln Sie ein Gefühl der Dringlichkeit

Kampagnenideen für Massenkommunikation am Black Friday

Nur tolle Rabatte anzubieten, reicht nicht immer aus, um bei Ihren Verbrauchern einen Kauf auszulösen. Manchmal muss man ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugen und die Kunden dazu bringen, online oder in den Geschäften loszulaufen, und dafür gibt es nichts Besseres als den Black Friday. Das ist eine Strategie, die den Umsatz sehr schnell in die Höhe treiben kann! Verwenden Sie im Inhalt Ihrer Marketing-SMS ein zeitbezogenes lexikalisches Feld, wie z. B. Wörter wie „jetzt“, „nur noch heute“, „letzte Chance“.

Hier ein Beispiel für eine SMS-Kampagne zum Black Friday, die von einem Schönheitssalon verschickt wurde:

„SCHNELL PROFITIEREN! Anlässlich des Black Friday erhalten Sie aussergewöhnliche Rabatte auf alle unsere Leistungen, wenn Sie vor dem 24. November einen Termin vereinbaren! Bis bald in Ihrem Schönheitsinstitut.“

Hier ein Beispiel für eine Kampagne, die die schnellsten Kunden belohnt:

„BLACK FRIDAY! neben Rabatten von bis zu -50% ist die Lieferung für die ersten 10 Kunden kostenlos! Beeilen Sie sich, es wird nicht für alle reichen! Finden Sie uns schnell auf unserer Website: http://smsli.ch/unique_link“

Hier ein Beispiel für eine Kampagne, die durch den Hinweis auf einen niedrigen Lagerbestand zum schnellen Kauf anregt:

„Letzte Chance, den LED-Fernseher der 4. Generation zum Sonderpreis von 499 CHF zu ergattern! Nur noch 3 Modelle auf Lager, beeilen Sie sich!“

4.   Bewerben Sie Angebote mit einem Mindestkauf

Mit dieser Marketingstrategie können Sie die Kunden dazu bringen, mehr Artikel zu kaufen und somit mehr Geld auszugeben. Die Erhöhung des durchschnittlichen Warenkorbs während des Black Friday ist eine sehr gute Methode, um mehr Gewinn zu erzielen, ohne mehr für die Akquise neuer Kunden auszugeben.

Hier sind einige Ideen für Black Friday-Kampagnen, die ein Angebot machen, wenn ein bestimmter Bestellschwellenwert erreicht wird:

„Am Black Friday erhalten Sie ab einem Einkauf von 100 CHF in unserem Onlineshop die Lieferung gratis!!! Warum nutzen Sie diese Gelegenheit nicht, um mit Ihren Weihnachtseinkäufen zu beginnen? Finden Sie Ihr Glück: http://smsli.ch/unique_link“

„Gönnen Sie sich etwas Besonderes am Black Friday! Unsere limitierte „Passion“-Tasche erhalten Sie ab einem Bestellwert von 50 CHF gratis! Besuchen Sie uns am 24. November im Geschäft!“

Hier sind Ideen für Black-Friday-Kampagnen, die gruppierte Angebote anbieten:

„Für 2 gekaufte Black Friday-Artikel erhalten Sie einen zusätzlichen Rabatt von 50% auf den dritten Artikel! Besuchen Sie unsere Website: http://smsli.ch/unique_link“

„3 FÜR DEN PREIS VON 2 !! Sie haben davon geträumt, und wir haben es für den Black Friday möglich gemacht. Greifen Sie zu, bevor der Vorrat aufgebraucht ist!“

5.   Erstellen Sie exklusive Angebote für Ihre besten Kunden

Ihre treuesten Kunden verdienen es, in einzigartigen Ausverkaufszeiten wie dem Black Friday belohnt und verwöhnt zu werden! Wer von Belohnung spricht, spricht natürlich auch von einem Geschenk. Das kann eines Ihrer Produkte sein, ein zeitlich begrenzter Gutscheincode, kostenloser Versand usw. Das Geschenk sollte Ihren Grosskunden gerecht werden! Die Zeit ist nämlich günstig für sehr grosse Rabatte innerhalb eines begrenzten Zeitraums, also müssen Sie mit einem Angebot zuschlagen, das für Ihre Kunden wirklich interessant ist.

Wählen Sie also schon im Vorfeld eine Belohnung aus und sprechen Sie Ihre Kunden dann in Ihren Marketing-SMS für den Black Friday mit dem Vornamen an. Spielen Sie mit Emotionen, Glück und Überraschung, um ihnen eine Freude zu machen!

Unsere besten Ideen für Black Friday-Kampagnen, um per SMS zu kommunizieren

„Liebe Elite-Mitglieder, um Ihnen für Ihre Treue zu danken, erhalten Sie exklusiv einen Rabatt von 50% auf unsere gesamte Produktpalette.“

Sichern Sie sich die besten Auswirkungen, indem Sie Ihre SMS-Kampagnen frühzeitig starten. Sie haben nun alle Karten in der Hand, um effektiv für den Black Friday zu kommunizieren! Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um Ihre Fragen zu besprechen.

Séline ist Marketing Managerin des SMSup-Teams

Séline

Séline ist Marketing Managerin des SMSup-Teams. Zögern Sie nicht, sie zu kontaktieren, wenn Sie Fragen rund um die Welt von SMS haben, sie wird Ihnen gerne antworten.

Wir sind jederezeit für Sie da

Moe ist Junior Sales Coordinator bei SMSup

Haben Sie Fragen zu SMSup, benötigen Sie Hilfe zu unserem Service oder wünschen Sie ein individuelles Angebot?